Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Erfahren Sie mehr unter Datenschutz

 

Logbuch für unbemannte Luftfahrtsystem (ulslog)

Loggen sie alle Ihre Flüge mit bequem mit unsere Applikation und erfüllen damit Ihre gesetzliche Dokumentationsfplicht.
Mit unserer kostenlosen, webbasierten Logbuch Software haben Sie alle ihre Daten stets zur Hand und können jeden Flug mit nur wenigen Eingaben registrieren. Wir stellen für Sie sicher, dass Sie die gesetzlichen Vorgaben an Aufbewahrungspflich und Auskunftsfähigkeit erfüllen. Sollten sich Regeln ändern, informieren wir Sie automatisch und alle zukünftigen Flüge werden nach dem neuen Standard dokumentiert. Sie behalten selbstverständliche die volle Kontrolle über die Auskunft zu Ihren flügen. Das beste für Sie, diesen Service erhalten Sie komplett kostenlos!
Aktuell befindet sich die Applikation in der offenen Beta-Phase und steht ab Herbst in vollständig bereit.
 

Vorteile

Die Vorteile im Überblick - Erfüllen Sie die gesetzlichen Vorgaben im Handumdrehen ; so bleibt Ihnen mehr Zeit für das Wesentliche.
  • Einmaliges Anlegen Ihrer Hardware
  • Übernahme der Standortdaten als Ausgangspunkt für den Flug
  • Automatisches Anlegen der Basisdaten für jeden Flug
  • Aufzeichnung von Folgeflügen mit nur einem Click
  • Vielfältige Exportfunktionalitäten
  • Information über geänderte Rahmenbedingungen der Dokumentation
  • Systematische Erkennung von Verschleißerscheinungen und Flugabweichungen1
  • 1 Vollständige Sensordatenintegration mit der GFKF BlackBox sowie der BlackBox Pro
Die rechtlichen Voraussetzungen für den Betrieb eines unbemannten Luftfahrzeuges unterscheiden sich von Bundesland zu Bundesland und teilweise sogar darin. Unabhängig von den genauen Bedingungen der Registrierung, ist eine Dokumentation der Flüge vorgesehen. Diese muss in vielen Fällen nicht erst bei Eintritt eines Schadens vorgelegt werden sondern kann von berechtigten Behörden auch unabhängig davon eingesehen werden. Im Regelfall gilt eine Aufbewahrungspflicht von mindestens zwei Jahren.

Der Erlaubnisinhaber hat einen Nachweis (Aufzeichnungen über den jeweiligen Flugbetrieb) über den Einsatz von unbemannten Luftfahrtsystemen mit folgenden Angaben zu führen:
  • Name des Steuerers,
  • Datum und Uhrzeit,
  • Einsatzort (mit genauen Angaben),
  • Dauer des Einsatzes,
  • Bezeichnung des Gerätes,
  • Anzahl von Starts und Landungen,
  • Gesamtflugzeit des Einsatzes
  • Besonderheiten, Vorkommnisse, Betriebsstörungen.
Die Aufzeichnungen sind mindestens zwei Jahre aufzubewahren, bei der Ausübung dieser Erlaubnis mitzuführen und der zuständigen Luftfahrtbehörde oder der Polizei auf Verlangen vorzulegen.

Abschnitt III.14 der Allgemeinverfügung der Regierung von Oberbayern ‒ Luftamt Südbayern zur Erteilung der Erlaubnis zum Aufstieg von unbemannten Luftfahrtsystemen gemäß § 20 Abs. 1 Nr. 7 Luftverkehrs-Ordnung (LuftVO) in den Regierungsbezirken Oberbayern, Niederbayern und Schwaben des Freistaates Bayern

Registrierung

Die Registrierung ist ab Herbst 2016 möglich.